Schlagwort: Marseille

  • Tag 221: Wir fahren an die Ardèche

    B: Es wird Zeit weiter zu fahren. Wir wollen an die Ardèche! Unsere Reise geht vorbei an Avignon bis nach Vallon Pont d’Arc, wo wir ein paar Tage bleiben werden. Ich habe wieder mal die halbe Fahrt verschlafen und das hat mir gut getan 🙂 Die erste Nacht bleiben wir auf dem ortseigenen Stellplatz. Das […]

  • Tag 220: Marseille ist hässlich

    B: Eigentlich wäre ich heute schlapp genug, um mir keine neuen Eindrücke anzutun, aber wie es halt so ist: Jetzt sind wir hier und haben noch lange nicht alles von Marseille gesehen. Martin schlägt den kürzesten der noch möglichen Stadtspaziergänge vor. Wir fahren wieder mit der Holda in die Stadt, parken aber diesmal an einer […]

  • Tag 219: Marseille ist schön

    B: Marseille, noch vor einigen Jahren verrufen, ein Moloch zu sein, hat viel für ihr neues Image getan. Jetzt wird sie als moderne, schöne Stadt mit charmantem Altstadtviertel gefeiert. 2013 war sie Kulturhauptstadt Europas. Madame, die den Marly Parc (unseren Stellplatz) leitet, hat uns gleich bei unserer Anmeldung einen anständigen Touristenstadtplan, mit schon vorgezeichneten Stadtspaziergängen, ausgehändigt und genau erklärt, […]

  • Tag 218: Auf nach Marseille & Wanderung in den Calanques

    B: Unsere Reise geht weiter, heute nach Marseille (M: Heutige Fahrtstrecke: 30km:)). B: Es soll hier nur einen Stellplatz geben, der nah genug am Zentrum liegt, um ernsthaft für uns in Frage zu kommen. Es ist der Marly Parc. Zu dem lassen wir uns von GPS-Karin erst mal hin navigieren, wissend (Martin hat die Karte studiert), dass […]