Tag 144: Giardini – Markttag in Recanati

B: Hier im Ortsteil Recanati, in dem sich unser Stellplatz befindet, gibt es samstags einen Wochenmarkt. So genau wissen wir nicht, wo er sein soll, meinen aber – den finden wir schon! So groß ist der Ort ja nicht. Wir schwingen uns auf die Räder und los geht’s. Nach nur ein Mal falsch fahren sehen wir schon Menschen, die uns mit Tüten und Taschen entgegenkommen, immer mehr Autos stehen am Straßenrand, er kann nicht mehr weit sein. Der Markt erstreckt sich eine kleine Straße entlang und erstaunlicherweise ist der Großteil von Nonfood-Ständen belegt. Es gibt welche mit Kleidung, Körperpflegeprodukten, Küchenartikeln, und allem Möglichen, was man schon hat oder nicht braucht. Wenn wir beide schon auf einem Markt sind, dann wird auch alles akribisch abgelaufen. Ganz am Ende des Ganges zwischen Wäsche und Handyschutzhüllen, tauchen doch noch Stände mit Gemüse, Obst und Käse auf. Immer wieder erstaunlich, wie wir meinen, praktisch nichts zu brauchen, um dann vollgepackt mit Einkäufen nach Hause zu fahren.

Von dem Markt haben wir leider keine Fotos gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.