Kategorie: Italien

  • Tag 177: San Gimignano

    B: Wir überlegen, ob wir mit der Holda oder vielleicht doch mit dem Bus die 3 km nach San Gimignano reinfahren. Ich habe auf’s Holdafahren keine Lust im Moment: zu kalt, zu ungemütlich. Da aber offensichtlich die Busse meinen, dass  es im Moment noch keinen Bedarf für sie gibt – zu angegebenen Zeiten taucht keiner auf – fahren wir […]

  • Tag 176: Monteriggioni

    M: Heute geht’s weiter mit unserer Toskana-Kennenlern-Tour. Von Siena aus fahren wir über kleine Landstraßen auf und ab durch die schöne Hügellandschaft, mit dem ersten Tagesziel Monteriggioni. Dazu sagt eine unserer Quellen, dass man Monteriggioni auf jeden Fall machen soll, denn der Ort innerhalb seiner mittelalterlichen Stadtmauer sei der „vielleicht schönste der Toskana“…. und auch: „jedes Haus und jede […]

  • Tag 175: Siena – die Kathedrale

    B: Heute wollen wir diese außergewöhnliche Cattedrale di Santa Maria Assunta besichtigen, kurz: den Dom von Siena. Es gibt ihn im Gesamtpaket mit Krypta, Battistero, Museo del’Opera und dem Panorama dal Facciatone, wenn man das so möchte. Ja, das möchten wir. Vorher aber statten wir dem Waschsalon einen Besuch ab, kommt ja nicht oft vor, […]

  • Tag 174: Siena – die Stadt

    B: Siena: Besitzerin des angeblich schönsten Platzes in Italien, dem Piazza del Campo! Eines Platzes, der muschelförmig sein soll! Und auf dem 2x im Jahr ein völlig verrücktes Pferderennen stattfindet. Was mit muschelförmig gemeint ist, kann ich mir nicht vorstellen, bis ich ihn sehe. Die Sonne scheint auf den Platz, viele Menschen sitzen hier – am Brunnen, einfach auf […]