Kategorie: Griechenland

  • Tag 126: Griechenland ade – Hallo Italien! oder: Die Fähre nach Brindisi

    B: Dann soll die Reise von den Klöstern aus weiter gehen. Aber wohin? Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir uns vor einer klaren Entscheidung gedrückt. Nach rechts – Istanbul? Nach links – Italien? Schlussendlich sind wir uns einig: es soll jetzt nach Italien gehen. Auch wenn der Gedanke bleibt: Jetzt waren wir doch so nah dran! […]

  • Tag 125: Die Meteora-Klöster und eine Entscheidung

    B: Wir wachen also direkt vor dem größten der Meteora-Klöster auf. Es heißt Megálo Méteoro (oder auch Metamórphosis), aber zunächst sehen wir eher wenig Großes  beim Rausschauen aus unserem Schlafzimmerfenster. Nebelschwaden ziehen vor die Felsen und Klöster, nur manchmal lässt sich das Kloster Varlaám für einen Moment blicken. Aber es reicht noch nicht für ein anständiges Foto. Hach, […]

  • Tag 124: Die heißen Quellen von Termopili

    B: Heute wollen wir zu den heißen Quellen von Termopili fahren, von denen uns Franz so vorgeschwärmt hat. Die Quellen zu finden ist gar nicht so einfach. Würde man in Deutschland um solch ein Naturereignis wahrscheinlich eine ganze Wellnesslandschaft drumrum bauen, mit entsprechenden Eintrittsgeldern, ist es hier nicht mal deutlich ausgeschildert. Martin findet dann die Zufahrt […]

  • Tag 123: Abreise von Athen, Kap Sounion

    B: Heute,  nach einer Woche in Athen, reisen wir ab. Wir haben nicht alles gesehen, was wir hatten sehen wollen, aber haben das Gefühl, es ist genug. Wir sind jetzt noch die Einzigen auf dem Campingplatz und verabschieden uns bei schönem Wetter vom fleißigen Campingplatzbetreuer. Die Reise geht an die Südspitze Attikas, zum Kap Sounion. Dort […]