Tag 82-114: Triton II – wir setzen uns fest

       – Hier ein erster grober Blick über Dezember 2014,
                                                                                    Einzelberichte folgen –

B: bis zum 07.01.15: Viel länger als ursprünglich gedacht oder erwartet, bleiben wir hier auf diesem Platz. Immer mal wieder entscheiden wir dann und dann weiter zu fahren, um die Entscheidung wieder über den Haufen zu werfen. Der Platz hat einfach viel Gutes. Er lässt viel Sonne durch und hat anständige sanitäre Anlagen. Die 12 km nach Navplio (ist doch nicht sooo weit weg), die wir meist per Roller, mal mehr, mal weniger frierend, überwinden, sind gut machbar, als Ausflug zum Wochenmarkt, zum Bummeln und Einkaufen oder zum Besichtigen der Burgen oder einfach der wirklich schönen Stadt.

08.01.15: Von diesem Platz  aus haben wir Ausflüge nach Epidavros, nach Mikene und Argos gemacht, haben Wintersonnenwende mit einem Feuer am Strand gefeiert (die Nachbarn kamen mit Rotwein, Glögg und Essen), Weihnachten gemütlich allein verbracht und Silvester wieder mit unseren CP- Nachbarn in einer Taverne gefeiert. Schöne Tage waren es hier, mal schrecklich verregnet, mal wunderbar sonnig, in den letzten Tagen mit Minusgraden, so dass letzte Nacht hier auf dem Platz die Rohre eingefroren sind – Christina, die Chefin meinte, das hätten sie noch nie gehabt. Heute reisen wir ab, Bilder und den ein oder anderen Bericht liefern wir nach. Heute geht es nach Korinth, morgen nach Athen.

                 Bilder folgen bei den Einzelberichten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.